Logo

Heimatwerk Grafschaft Glatz
Heimatwerk Grafschaft Glatz (ehem. Glatzer Visitatur)

Minoritenkirche Glatz

Medien (Shop und Vertrieb)

Die folgenden Artikel sind über das Glatzer Büro erhältlich (siehe Kontakt und Impressum):

Tadeusz Fitych: Seliger Kaplan Gerhard Hirschfelder

Seliger Kaplan Gerhard Hirschfelder

„Rubin des Glatzer Landes“ - Geschichte des Lebens und Dienstes in Bildern

151 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden, 24 cm × 21,5 cm
Preis: 10,00 € zzgl. Porto

Weitere Informationen zum Inhalt

Geistliche Musik aus der Grafschaft Glatz

Geistliche Musik aus der Grafschaft Glatz

Heimatliche Kirchenmusik mit dem Grafschaft Glatzer Chor und Orchesterbegleitung unter der Leitung von Georg Jaschke
CD

Grafschafter Weihnacht

Grafschafter Weihnacht

Heimatliche Kirchenmusik mit dem Grafschaft Glatzer Chor unter der Leitung von Georg Jaschke
CD und MC

Kath. Kirchenlieder aus der Grafschaft Glatz

Katholische Kirchenlieder aus der Grafschaft Glatz

Liederbuch

ss

Glatzer Madonnen
Mariendarstellungen in der Grafschaft Glatz

Dr. Werner H. Schmack / Minden
Heimatort Glatz / Schlesien

Heft 5 der Marienbildnisse aus der Grafschaft Glatz
82 Seiten mit 62 Abbildungen
herausgegeben im Selbstverlag von Großdechant Franz Jung
Minden/Münster, 2015

Film Volksfrömmigkeit

Videofilm „Volksfrömmigkeit in der Grafschaft Glatz (Schlesien)“

Vortrag von Arnold und Barbara Bittner
herausgegeben vom Glatzer Gebirgs-Verein e.V. (GGV) Braunschweig
VHS-Video

Der Vortrag von Arnold Bittner (aus Köpprich/Kreis Neurode), ständiger Diakon im Bistum Osnabrück, und seiner Frau Barbara Bittner (aus Lewin/Kreis Glatz), heute Schledehausen, wurde am 8. Mai 2004 in Braunschweig auf Anregung von Großdechant Prälat Franz Jung durch den extern Glatzer Gebirgs-Verein aufgezeichnet.

Der Film kann auch kostenlos bei extern Youtube angesehen werden.

Es gibt noch viele weitere Informationsmaterialien, die direkt vom Glatzer Büro zu beziehen sind: Rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail!

Außerdem gibt es im Buchhandel oder Versand weitere Bücher mit Beiträgen zur Kirchengeschichte der Grafschaft Glatz:

Neubeginn in der Fremde - Vertriebene aus der Grafschaft Glatz in Schlesien nach 1946

Neubeginn in der Fremde
Vertriebene aus der Grafschaft Glatz in Schlesien nach 1946

gewidmet dem vierzehnten Großdechanten der ehemaligen Grafschaft Glatz
Prälat Franz Jung zum 80. Geburtstag

herausgegeben von Horst-Alfons Meißner
in Verbindung mit dem Kirchenhistorischen Arbeitskreis der Grafschaft Glatz

Aschendorff Verlag, Münster; 2016
505 Seiten, 145 Abbildungen, gebunden, 17 cm × 24 cm
Quellen- und Literaturverzeichnis, Namens- und Ortsregister, Autorenverzeichnis
ISBN 978-3-402-13204-3
Preis: 29,80 €

Weitere Informationen zum Inhalt und Bestellmöglichkeiten

Die Grafschaft Glatz zwischen 1918 und 1946

Die Grafschaft Glatz zwischen 1918 und 1946

Festschrift zum 75. Geburtstag von Großdechant Franz Jung
Beiträge über eine schlesische Kulturlandschaft
Herausgegeben von Horst-Alfons Meißner und Michael Hirschfeld

Aschendorff Verlag, Münster; 2012
524 Seiten, versch. Abbildungen, gebunden, 17 cm × 24 cm
Quellen- und Literaturverzeichnis, Namens- und Ortsregister
ISBN 978-3-402-12896-1
Preis: 29,80 €

Weitere Informationen zum Inhalt und Bestellmöglichkeiten

Auf dem Weg durch die Jahrhunderte

Auf dem Weg durch die Jahrhunderte

Beiträge zur Kirchengeschte der Grafschaft Glatz

herausgegeben von Franz Jung

Selbstverlag, Münster; 2005
224 Seiten, gebunden, 17 cm × 24,5 cm
8 Farbtafeln, 52 Abbildungen und Karten
ISBN 3-00-015240-7

Weitere Informationen zum Inhalt und Bestellmöglichkeiten

60. Telgter Wallfahrt

Über die Telgter Wallfahrt 2006 ist ein Sonderdruck erschienen, der u. a. die Predigten enthält. Die Broschüre gibt es im Glatzer Büro zum Preis von 5,- € zzgl. Porto.

Einen DVD-Film über die gesamte Grafschafter Wallfahrt hat im Auftrag des Großdechanten Herr Eberhard Gehwald, Biederlackweg 31, 48167 Münster, Tel. 0251/65977, erstellt. Er kann direkt bei ihm bestellt werden und kostet 15,- € zzgl. 2,- € Porto.

Bemerkung: Wir hätten zwar mit technischen Mitteln durchaus Bestellformulare zu den Produkten einstellen können, wir haben aber aus rechtlichen Gründen darauf verzichtet. Dem Glatzer Büro liegt es fern, dessen vertriebene Medien gewinnorientiert anzubieten.
Bitte geben Sie Ihre Bestellung schriftlich, telefonisch oder per E-Mail beim Glatzer Büro auf.