Logo

Heimatwerk Grafschaft Glatz
Heimatwerk Grafschaft Glatz (ehem. Glatzer Visitatur)

Minoritenkirche Glatz

Aktuelles und Termine

 

Anerkennung des Heimatwerks
durch die Deutsche Bischofskonferenz

 

Am 17. Februar 2017 erhielten wir die Nachricht, dass das Heimatwerk Grafschaft Glatz e.V. als privater Kanonischer Verein anerkannt ist und ihm Rechtspersönlichkeit nach Kanonischem Recht gemäß can 322 § 1 CIC verliehen wurde. Bereits im letzten Rundbrief (Heft 3/2016, S. 21) hatten wir darauf hingewiesen, dass wir im Falle einer Anerkennung als „Verband in der deutschen Kirche auf finanzielle Unterstützung hoffen dürfen.“ Dafür erwarte die Deutsche Bischofskonferenz aber auch zahlreiche Mitgliedschaften im Heimatwerk Grafschaft Glatz e.V. Hierfür hatten wir schon in Telgte geworben.

Nun ist es also soweit: Stärken Sie die Arbeit des Heimatwerkes und sichern Sie mit uns gemeinsam die Förderung durch die Deutsche Bischofskonferenz, indem auch Sie Mitglied im Heimatwerk Grafschaft Glatz e.V. werden! Bei Interesse erklären Sie Ihren Beitritt bitte formlos

  • per Post: Heimatwerk Grafschaft Glatz e.V., c/o Büro des Großdechanten, Ermlandweg 22, 48159 Münster
  • Fax: 0251 4843644
  • E-Mail: grossdechant (at) t-online . de
  • oder telefonisch unter Tel.-Nr.: 0251-46114.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 10 Euro. Gerne können Sie auch einen freiwilligen höheren Beitrag entrichten. Als neues Mitglied erhalten Sie dann die Satzung und weitere Informationen rund um die Mitgliedschaft zugesandt.

Franz Jung, Großdechant

 

zurück